Ästhetika – Qualität, Ästhetik und Bio

Ästhetika

Berliner Modelabel Ästhetika

Auf der Suche nach Berliner Modelabels hat das Men’s Quality Team einen wahren Glücksgriff gemacht. Wir stellen vor:

Ästhetika

Im Interview mit der Gründerin Malu Hegeman:

Euer Label steht für ein qualitativ, hochwertiges Produkt und zugleich verwendet Ästhetika nur biologische oder recycelte Stoffe. Ist das überhaupt möglich?

Nachhaltig (biologisch) produzierte Produkte stehen konventionell hergestellten Produkten in nichts nach, im Gegenteil sie sind unserer Meinung nach sogar Hochwertiger, weil unter anderem auf Schädliche Zusätze verzichtet wird.

Wieso hast du das Projekt ins Leben gerufen?

Alles fing an mit einem Plattencover Entwurf für eine befreundete Band. So entstand das Motiv eines Hundekopfes aus geometrischen Formen. Zum Schluss hatte das Motiv es nicht aufs Cover geschafft. Uns gefiel das Motiv jedoch so gut das wir irgendwas damit machen wollten. Und so gründeten Yves Seyfried und ich (Malu Hegeman) das Label Ästhetika. Wir designten daraufhin noch 4 weitere Motive (Bär, Katze, Waschbär, Fuchs) im gleichen Stil. Und druckten diese in einem kleinen Handwerkbetrieb hier in Berlin Kreuzberg. Wichtig war uns jedoch von Anfang an auf Qualität, Authentizität und Nachhaltigkeit wert zulegen. Daher verwenden wir nur Bio Stoffe/Recycelte Stoffe die Fair Produziert sind. Mit dieser Kombi Nachhaltigkeit und modernes Design scheinen wir einen Nerv getroffen zu haben. Was als Hobby begann wurde für uns schnell zur Vollzeit Beschäftigung.

Wie entstand der Name ÄSTHETIKA?

Zu dem Namen gibt es garnicht eine so große Geschichte, es ist einfach nur ein Bezug auf Ästhetik. For Kings and Queens ist ein Laden in dem wir Verkaufen, hat nichts direkt mit unserem Namen zu tun

Bei uns steht Ästhetik vor allem!

Wie druckt ihr eure Motive (Logos)?

Unsere Motive werden mit dem Siebdruck Verfahren gedruckt. Früher in einem kleinen Handwerkbetrieb in Berlin Kreuzberg, Heute haben wir unsere eigne kleine Siebdruck Werkstatt und drucken die Motive jedes einzeln von Hand.

Welche Motive verwendet ihr als Logos und welche Bedeutung haben sie?

Angefangen haben wir mit den geometrischen Tierköpfen, wichtig war es uns erstmal Tiere zu designen die einen Bezug zur Stadt haben, dh Hund, Katze, Fuchs und Waschbär kommen alle in Berlin vor und der Berliner Bär darf dabei natürlich auch nicht fehlen.

Desweiteren haben wir auch ein paar andere Motive entworfen, Schriftzüge wie z.B LOVER oder FUCK YEAH. Die nächste Motivreihe steht schon in den Startlöchern.

Ist die Mode für jedermann oder wollt ihr eine bestimmte eine Zielgruppe ansprechen? 

Als wir starteten sind wir von einer eher jungen, modebewussten Zielgruppe ausgegangen doch im laufe der letzten 2 Jahren zeigt sich immer mehr das unsere Zielgruppe ziemlich stark gefächert ist. Es kaufen bei uns junge Leute aber genauso auch ältere. Eines verbindet sie alle, die Wertschätzung für ein hochwertiges und einzigartiges Produkt.

zur Website

Tags:

ads
  • Benjamin Strutz

    Benjamin Strutz ist Gründer und Herausgeber von Men's Quality.

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.