Der Mann von heute zieht sich smart an

smart

Wie smart muss Mann sein?

Junge Männer sind zukünftige Väter, Ehemänner und viele auch Chefs. Es macht nur Sinn, dass sie sich auch durch ihre korrekte Kleidung als solche darstellen. Es mag oberflächlich wirken, aber die harte Realität ist, dass ein junger Mann innerhalb von wenigen Sekunden wahrgenommen und bewertet wird.

Das alte Sprichwort “man hat nur eine Chance für den ersten Eindruck” ist wahr.

Nehmen Sie sich Zeit und strengen Sie sich an, um Ihren besten Look herauszufinden und Sie werden auf einer gute Basis starten. Man darf sich nicht auf das minimieren, was eventuell im Moment in seiner Altersgruppe in Mode ist. Das schafft nur Hindernisse, wenn man auf der Suche ist, um nach oben zu steigen.

Was bedeutet es, smart gekleidet zu sein?

Die Kleidung sollte passen und sauber sein

Dies bedeutet nicht, dass wir unser Leben lang einen Anzug tragen sollen. Nein! Die meisten von uns werden keine Karriere in den Bereichen machen, die von uns verlangen, täglich Anzüge zu tragen. Es gibt viele junge Männer, die Berufe wie Tischler, Lehrer oder Ähnliches lernen werden. Smarte Kleidung gilt trotzdem für alle jungen Männer!

Unabhängig vom Beruf, sollte die Kleidung frei von Rissen, Flecken oder Löchern sowie sauber sein und die passende Größe haben. Extra-groß kann sich legere anfühlen, aber das Tragen von Kleidung ein, zwei Nummern zu groß wirkt ungepflegt und unselbstständig. Geeignet gekleidet zu sein bedeutet nicht, dass es restriktiv ist!

Smarte Kleidung bedeutet, seinem persönlichen Stil bewusst zu sein.

Die nächste Stufe ist es, sich seinem persönlichen Stil bewusst zu sein. Um dieses Bewusstsein zu beherrschen, muss man die Mainstream Trends in der Mode ignorieren. Benutzen Sie Ihren Verstand, wie Ihr Stil sich auf Ihren Körperbau, Ihr Haar und Hautfarbe, Ihre Umwelt und Geldbeutel auswirkt. Wir sind nicht alle gleich – wenn Ihnen ein Outfit bei einem anderen Mann gefällt, passt es nicht unbedingt auch Ihnen.

Smarte Kleidung bedeutet, von den Klassikern zu lernen

Es gibt einen Grund, warum die Kleidung aus der Generation unserer Großväter als Klassiker gilt. Klassische Herrenmode, im Gegensatz zu den Modetrends, behauptete sich im Laufe der Zeit. Es gab keine Höhen und Tiefen bei der klassischen Kleidung.

Smarte Kleidung bedeutet,  zu übertreffen

Die letzte Stufe der Definition von smarter Kleidung ist die Exzellenz. Die Etymologie des Wortes “Exzellenz” kommt vom lateinischen “excellere”, was bedeutet, sich zu erheben und/oder zu übertreffen. Jeans und T-Shirts sind ein alltäglicher Anblick in unserer Gesellschaft und in den meisten Fällen wird diese beiläufige Ausstattung an vielen Orten akzeptiert. Das Problem ist, Jeans und ein T-Shirt übersteigen nicht die sozialen Normen.

Exzellenz bedeutet, sich smart zu kleiden. Sich smart zu kleiden, bedeutet die Normen zu übertreffen.

Tags:

ads
  • Benjamin Strutz

    Benjamin Strutz ist Gründer und Herausgeber von Men's Quality.

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.