Wer bezahlt beim ersten Date?

Dating

Der Rechnungstanz beim ersten Date

Das erste Date mit einer sympathischen Person, die du unbedingt kennenlernen willst – Vielleicht fängt es nicht klassisch beim Edelitaliener an, aber es ist ziemlich wahrscheinlich, dass im Laufe des Treffens irgendwo Platz genommen wird. Was es mit dem Rechnungstanz auf sich hat und wie sich daraus Schlüsse auf das Interesse des Gegenübers ziehen lassen.

Egal was irgendwelche pseudofortschrittliche „Experten“ verlauten mögen – Beim ersten Treffen ist eine klassische Rollenverteilung immer noch State of the Art – und nicht zuletzt ein simpler Weg herauszufinden, ob ein nächstes Date überhaupt Sinn macht.

Aus Frauensicht ist es so: Zwar sagen wir es nicht laut aber tief in unseren Herzen wohnt eine verwöhnte Diva die noch tief in den 50er Jahren steckt und ab und zu beeindruckt werden will. Selbst die emanzipiertesten unter uns, die besser mit einem Hammer umgehen können als die meisten Herren (Ja und Ikearegale selbst aufbauen) honorieren es, wenn ER zumindest anbietet die Rechnung zu übernehmen.

Hier wird es kompliziert. Hat ER ein sehr klassisches Exemplar Frau vor sich sitzen, dann erwartet SIE dass du ohne zu zögern die Rechnung übernimmst. Zwar werden die meisten Frauen kokettieren und abwimmeln das sei doch nicht nötig, aber wenn sie dabei lächelt und sich offensichtlich freut dann bestehst du natürlich trotzdem darauf. Warum: Weil sie mit Sicherheit all Ihren Freundinnen erzählen wird, dass du nur vorgegeben hast sie einladen zu wollen aber in Wirklichkeit ein furchtbarer Geizhals bist. Eine Bekannte von mir schämt sich bis heute für die Angewohnheit ihres EX-Freundes pünktlich zur Rechnung im Bad zu verschwinden.

Natürlich kann man nichts verallgemeinern und schon gar nicht im Zusammenhang mit uns Frauen aber es gibt einige Anzeichen, die relativ zuverlässig Rückschlüsse auf IHR Interesse zulassen. Grundannahme ist dabei natürlich, dass du ein Gentleman bist und bereit bist die Rechnung zu übernehmen.

Date-Szenarien

  1. Sie bietet zwar an, selbst zu bezahlen und kann dies auch, lächelt aber und nimmt aber deine Einladung an.
  • Herzlichen Glückwunsch. Du bist an eine halbwegs vernünftige junge Dame geraten, die das Treffen mit dir genossen hat und dich vermutlich gerne wiedersehen will
  1. Sie versucht nicht selbst zu bezahlen, bedankt sich jedoch ehrlich und zeigt dir, dass sie das nicht für ihr Geburtsrecht als Frau hält.
  • Auch hier Glückwunsch, offensichtlich nimmt sie deine Einladung gern an, weil sie dich mag.
  1. Sie macht keinerlei Anstalten selbst zu bezahlen, sondern geht sich die Nase pudern während die Rechnung auf dem Tisch liegt und ignoriert den Umstand, dass Ausgehen Geld kostet geflissentlich
  • Vorsicht, das klingt schwer danach als wäre es Ihr egal WER zahlt solange ER zahlt!
  1. Sie lehnt kategorisch ab, dass du zahlst, auch wenn du es ihr mehrfach anbietest und du hast das Gefühl es ist ihr unangenehm und sie wäre jetzt gerne woanders. Sie zahlt Ihren Anteil auf den Cent genau selbst, keine Diskussion.
  • Schade, auch wenn du den Eindruck hattest, euer Treffen liefe gut – Wenn du nicht in Erfahrung bringen konntest, ob sie einfach generell immer selbst zahlt, hast du wahrscheinlich verloren. Sie möchte dir unter keinen Umständen irgendetwas schuldig sein und damit wohl auch kein Wiedersehen – Wenigstens ist sie ehrlich.

ABER: Vielleicht ist es ihr noch zu früh, eine Einladung von dir anzunehmen, aber sie wirkt dabei nicht wie auf der Flucht sondern zeigt dir, dass sie trotzdem bereit ist dich näher kennenzulernen (Angebot eines weiteren Treffens) – Sie will einfach nichts überstürzen. Sympathisch!

  1. Sie besteht darauf zu zahlen. Alles.
  • Entweder sie weiß, dass du gerade am Bettelstab gehst (obwohl ihr es dann auch bei einer Cola belassen könntet), sie schiebt dich in die Friendzone. Die allermeisten Frauen finden es jedoch einfach nur peinlich.

In jedem Fall gilt:

Er begleicht die Rechnung ohne große Gesten wie „Das übernehme Ich“, gepaart mit einem gönnerhaften Lächeln und der Entschuldigung, dass du es leider nicht kleiner hast als in Hundertern. (Es sei denn, du gehörst zu der Sorte Mann, die eine Nachwuchsgoldbräberin einfach unkompliziert mit nach Hause nehmen will). Ansonsten gilt: Weil man über Geld erst mal nicht spricht, „tanzt“ man ein wenig drum herum.

Nicht falsch verstehen:

Es geht nicht darum, dass wir uns von euch aushalten lassen wollen oder moderne Geishas sein wollen. Solche Frauen gibt es zwar tatsächlich gar nicht so selten, aber in der Regel geht es einfach um die Geste. Ein echter Gentleman übernimmt die Rechnung um der Dame Wertschätzung gegenüber zu bringen und zu zeigen, dass er die guten alten Manieren beherrscht. Nicht alle Frauen wissen dies zu schätzen, aber denkt an die „innere Diva“.

Keine Angst – Nur weil ihr beim ersten Date bezahlt habt, heißt das nicht, dass dies die gesamte mögliche Beziehung über vorausgesetzt wird. Später wird mitunter sogar manchmal eure Dame euch eine Freude machen wollen und euch zum Essen ausführen. Es ist auch völlig Okay die Rechnung dann einfach zu teilen. Eine Einladung ab und zu als besondere Geste ist jedoch immer gern gesehen und freut eure Dame auch noch nach Jahren.

Tags:

ads
  • Julia von Pidoll

    Die Kölnerin (Baujahr 91) ist ein weibliches Gewissen von Men's Quality und versorgt euch mit Insidertips aus der Damenwelt a la "Deutsch Frau - Frau Deutsch".

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.